Navigation

.

Der Film zum Mem ist kostenlos Bitte unterstütze den Filmemacher!
  • €5
  • €10
  • €20

Für kleine Spenden

benutzt das gebührenfreie paypal.me sonst verschlingen die Gebühren die Spende.

Banküberweisung

Spendenkonto
IBAN: DE54 1005 0000 6014 3958 12
BIC-SWIFT-Code: BELADEBEXXX
Name: Matthias Fritsch
Im Betreff bitte als Spende deklarieren

Weitere Optionen

paypal.me, sende eine Spende an donation@subrealic.net
oder Bitcoins an
1E2kxD6u68dVBYWKsq7nV3n7ztoofchc3Q

Damals im Jahr 2000 dachte ich, dass ich ein großartiges Kunstwerk eingefangen hatte und es nicht schlecht war, was ich tat. 15 Jahre später hat mich das in große finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Der Dokumentarfilm über das Technoviking-Mem soll kein kommerzielles Produkt sein. Das entspricht nicht der Kultur, aus der das Mem hervorgegangen ist. Die im Film gestellten Fragen sind wichtig für die Zukunft unserer Kultur und für die Art und Weise, wie wir weiterhin Medien teilen. Deshalb möchte ich, dass dieser Film umsonst für alle zu sehen ist. Die Crowdfunding-Kampagne mit der Unterstützung von 300 Personen hat mir geholfen, den Film mit einem Low-Budget herzustellen. Weitere Spenden haben mir geholfen, einen Teil der Schulden abzuzahlen. Doch auch ich muss Rechnungen in der realen Welt bezahlen. Deshalb bin ich in meiner aktuellen Situation mit der großen Belastung durch die Kosten für Rechtsanwälte, Gericht und Entschädigung von der Unterstützung und Spenden von Menschen abhängig, die meine Arbeit und auch die Risiken wertschätzen, die ich für die Herstellung dieses Projekts eingegangen bin. Auf dieser Seite gibt es die Möglichkeit zu spenden. Neben der finanziellen Unterstützung bin ich sehr dankbar für die Verbreitung in den sozialen Medien auf Facebook , Twitter , Google+ oder einer der vielen anderen Plattformen.
Herzlichen Dank!
Matthias Fritsch