< NEXT >
  grüne küche
  DIE GRÜNE KÜCHE
Gartenpavillion, 2018


  Als Auftragsarbeit für das Zentrum für Kulturforschung wurde dieser Gartenpavillion als künstlerische, skulpturale und begehbare Installation mit Bezug zum Stadtgärtnern im Brennpunktgebiet Falkenhagener Feld in Berlin-Spandau entwickelt. Nach dem Prinzip der geodätischen Kuppel entstand so dieser Gartenpavillion, der als Treffpunkt, Entspannungsort sowie für Workshops & Veranstaltungen mit Anwohnern dienen soll. Wir haben die Kuppel gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen aus dem Falkenhagener Feld und weiteren Freiwilligen aus anderen Bezirken gebaut. Die Kuppel wird im der nächsten Vegetationsperiode berankt werden. Geodätische Kuppeln haben von Natur aus eine sehr gute Statik bei relativ geringen Materialaufwand, da sich die Kräfte gleichmässig über das Gitter verteilen. Unsere Kuppel hat einen Durchmesser von 4m und wiegt gerade einmal knapp 200kg. Eine Besonderheit unserer Konstruktion ist der Bau der Kuppel aus Dreiecken, die über ihre Flächen verbunden werden und nicht, wie üblich über die Treffpunkte der einzelnen Streben. Geodätische Kuppeln sind auch perfekt als Gewächshaus geeignet, weil sich dank der Kuppelform kein Hitzestau entwickelt und die Luft gleichmässiger zirkuliert.
 
  grüne küche
  grüne küche
  grüne küche
 



 

 

related works:

 

  Cafe Grundeinkommen
Cafe Grundeinkommen

Tiny House
 
  Ecopolis
Ecopolis

future city concept