AUSSTELLUNGEN & VERANSTALTUNGEN
  2018-02 Ausstellung, Screenings und Science Slam

"City and Birds" in der Ausstellung Expanded Media im Wilhelmpalais und "Buteo / flight study" im film program des Stuttgarter Filmwinter, 8.-11.2.2018, Stuttgart, Germany


"Honigbiene á la carte" bei kontrast 2018 am 27. February 2018 @ Sübkültür in Gallery Phoinix, Bayreuth , Germany


Vortrag zu "Ecopolis" bei einem Science Slam in der Technischen Universität Berlin am 21.2.2018
  2017-12 Moving Silence in Nicosia

2 Tage Stummfilm & Performances am 7 & 8. Dezember in Nicosia, Zypern
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Veranstaltungen mit 15 Live Musikern. Produktion mit Goethe-Institut Nicosia und Artos Foundation.
  2017-10 Screening in Romänien

"City and Birds" im Videoprogram des simultan festival from 3-7.10.2017
  2017-08 Screening, Vortrag & Diskussionen

"The Story of Technoviking" mit Künstlergespräch und Diskussion im Hallenbad//Schachtweg in Wolfsburg am 3.8.2017 at 19:00, auf Einladung durch Jennifer Bork


Artist Lecture und Installation Ecopolis bei "@&" on 4.8.2017 at 20:00,
Einladung durch Sebastian Neubauer
  2017-07 Workshop in Athen

Fermentationsworkshop "Biohack like your grandma: fermentation & the future of food" zusammen mit Denisa Kera, Im Rahmen der Ausstellung "Tomorrows"
15-16 Juli, 17:00-21:00 (Theatrou sq 3, Athens centre)
organisiert von der Onassis Stiftung, auf Einladung durch Daphne Dragona
  2017-06 Spektrum

Ausstellung Dark Habitats zeigt die Installation "Ecopolis" vom 8-11. Juni 2017
Künstlervortrag am 11. Juni, auf Einladung durch Alfredo Tarre
  2017-05 Waffle Falling Over im Wolfsburger Kunstverein

präsentiert das Technoviking Archiv wird im Rahmen der Ausstellung. Ausstellungsdauer 12. Mai bis 6. August 2017, auf Einladung durch Jennifer Bork
  2017-03 Moving Silence in CACT, Thessaloniki

2 Tage Kino-Konzerte & Ausstellung am 10 & 11. Märzl in Thessaloniki, Griechenland, Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Veranstaltungen mit mehr als 20 Musikern. Eine Produktion zusammen mit dem dem Goethe-Institut Thessaloniki und dem Staatl. Museum für zeitgen. Kunst
  2016-12 Moving Silence in Nicosia

2 Tage Stummfilm & Performances am 8 & 10. Dezember in Nicosia, Zypern
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Veranstaltungen mit mehr als 20 Musikern. Produktion mit Goethe-Institut Nicosia und Artos Foundation.
  2016-10 Museo Patio Herreriano - Valladolid

zeigt "The Story of Technoviking" am 23. September 2016 im Rahmen von CCVAD, Creative Commons Festival in Valladolid, Spainen, auf Einladung durch Virginia Díez
  2016-10 Centre de Cultura Contemperania de Barcelona CCCB

zeigt "The Story of Technoviking" am 22. Oktober 2016 auf Einladung durch Bani Brusadin
  2016-05 ADAF, Athens Digital Arts Festival

zeigt am 21.5. die Langfassung von "The Story of Technoviking"
  2016-05 MACBA, Museum für zeitgenössische Kunst Barcelona

Screenings der Kurzfassung von "The Story of Technoviking"
13.5 im Rahmen von BCCN mit anschliessender Panel-Diskussion
  2016-03 Moving Silence in Athen

5 Tage Kino Konzerte, Ausstellung und Workshop vom 13.-17. April in Athen, Griechenland
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Serie von Veranstaltungen mit mehr als 30 Musikern. Produktion zusammen mit dem dem Ileana Tounta Contemporary Art Center und Goethe-Institut Athen.
  2016-03 Vorträge & Diskussionen zum Technoviking-Phänomen

2.3. im Hole of Fame in Dresden im Rahmen von accomplices
12.3. beim F.A.M.E - Film & Music Experience in Gaîté Lyrique mit Screening der Langfassung von The Story of Technoviking, Paris
16.3. in der TU Berlin im Rahmen der memestudies
  2016-01 Madrid CC Culture & Film Fest

zeigt den Technoviking-Dokumentarfilm am 30. January 2016 um 21:00 Uhr mit einer anschliessenden Diskussion.
  2015-11 Monitoring beim Kasseler Dokfest

präsentiert das Technoviking Archiv wird im Rahmen der Ausstellung. Ausstellungsort ist das Stellwerk im Kasseler Kulturbahnhof, Ausstellungsdauer 11. bis 15. November 2015
  2015-10 Fabel Kommunikation in Stockholm, Schweden

zeigt "The Story of Technoviking" am 29. Oktober in bei anschliessender Diskussion. Auf Einladung durch Max Valentin
  2015-10 RE_MANU_FACT des Festival Digitalia

präsentiert das Technoviking Archiv wird im Rahmen der Ausstellung in Szczecin / Stettin. Ausstellungsdauer 23. Oktober bis 30. November 2015
Auf Einladung durch Regina Tetens
  2015-10 12. Biennale für Medienkunst in Santiago de Chile

zeigt "The Story of Technoviking" wird am 13.Oktober.
Auf Einladung durch Enrique Rivera
  2015-08 Kunstraum Bethanien

präsentiert die Geschichte des Technoviking-Meme "The Story of Technoviking" in Form eines Vortrages am 8.8. und als abendfüllender Film in Spektrum am 9.8.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe A GAME OF YOU: Into the Social Media Vortex des Disruption Network Lab
Auf Einladung durch Tatiana Bazzichelli & Gabriel S Moses
  2015-07 HEK in Basel

zeigt am 2. Juli "The Story of Technoviking" mit anschliessender Diskussion.
  2015-06 Motorenhalle, Dresden

präsentiert "The Story of Technoviking" am 3. Juni, anschliessende Diskussion mit dem Filmemacher. Moderation: Denise Ackermann
Eintritt Frei
  2015-05 Backup-Festival in Weimar

zeigt "Advanced Guide to XXXXXX" am 30. Mai.
  2015-04 Ausstellung "Digital // Analog: Indifferenz"

präsentiert das Technoviking-Archiv wird in der Motorenhalle in Dresden in der vom 22.04.-04.07.2015, Eintritt frei,
auf Einladung durch Denise Ackermann
  2015-04 achtung berlin

Das Berliner Filmfestival zeigt The Story of Technoviking am 16 & 17. April 2015 in den Kinos Babylon & Passage
  2014-11 Biennale des Bewegten Bildes Buenos Aires (BIM)

zeigt Buscam No.2 am 30. November 2014; auf Einladung durch Ioannis Savvidis
  2014-11 Kunsthalle

Vortrag zum Thema "You Tube - Performance today"am 28.11.2014 in Meran, Südtirol; auf Einladung durch Hannes Egger
  2014-11 Präsentation von Teilen des Technoviking-Archiv in der Ausstellung Dimensions Variable # 2014 im Ausstellungsraum mo.ë in Wien vom 18.11. bis 23.11.2014; auf Einladung durch Christoph Höschele
  2014-10 Erstaufführung Poesiekurzfilm "Die Liebe in den Zeiten der EU" beim
7. ZEBRA Poetry Film Festival vom Do. 16.10. – So 19.10. 2014 im
Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin
www.zebra-award.org
  2014-09 Preview und Vortrag zum Film "The Story of Technoviking"
Im Rahmen der Ausstellung "Eternal September" in Ljubljana, Slovenien am 2.9.2014 um 18:00 in Aksioma
  2014-08 FM-Biography bei der 2. Langen Nacht der Berliner Filmfestivals am
23. August 2014 – im ZUKUNFT :: Ranch am Ostkreuz Berlin
Vorführungen um 20:30 im Kino 4 & um 01:40 (24.8.) im Theatersaal
  2014-05 backup Festival in Weimar
zeigt FM-Biography
  2014-03 FM-Biography wird live vertont am 21. März 2014 im Contemporary Art Centre Thessaloniki (CACT) und am 30. März 2014 im Roten Salon der Volksbühne in Berlin und im National Museum of Contemporary Art (EMST) in Athen.
  2014-01 Filmscreening Das Gleichnis der Welten am Freitag, den 17. Januar 2014 um 18:30 Uhr bei ONE SHOW im Kobo in Undine/Italien, auf Einladung durch Chiara Moro mehr

Vortrag zum "Technoviking-Archiv" und der Arbeit am Dokumentarfilm zum Technoviking-Mem beim Stuttgarter Filmwinter am Samstag, 18. Januar in Stuttgart
mehr

Vortrag "Youtube als Archiv & Video Meme" am 20.1. im Workshops "Konsumobjekte im bewegten Bild, Bildkonsum und Bildproduktion" an der Goethe-Universität Frankfurt. Auf Einladung durch Prof. Dr. Birgit Richard.

FM-Biography wurde Film des Monat November bei den Berliner Open Screenings. Das Interview zum Film gibts hier
  2013-10 Vortrag am 1.10.13 auf der internationalen Konferenz “Innovative, Open and Economically Sustainable Models of Creative Production”, organisiert durch das Nationale Dokumentations Zentrum (EKT) in Athen, Griechenland

Werkleitz Jubiläumsfestival 2013 "Utopien vermeiden" zeigt eine Auswahl aus dem "Technoviking-Archiv" im Program "Das Volk fordert den Sturz des Bildes" am 26.10.2013 in Halle an der Saale

FM-Biography läuft im Rahmen der Ó Bhéal International Poetry-Film Competition 2013 auf dem Indie Cork Festival of Independent Cinema

FM-Biography im Program Poetic Encounters beim Conradfestival in Krakau, Polen am 27.10.2013 um 16 Uhr
Adresse: Arteteka Wojewódzkiej Biblioteki Publicznej w Krakowie,
ul. Rajska 12

Auf den Doc-Fest-Leipzig Festival am 30.10. wird Matthias Fritsch auf Einladung durch die AG-DOC in einem Panel zur Privatisierung der Wirklichkeit sprechen.
  2013-09 Ausstellung von Music from the Masses mit ca. 250 Versionen als Installation im Rahmen von "Risk Society" im MOCA Taipei, dem Museum für zeitgenössische Kunst in Taiwan. Ausstellungsdauer 14.9. - 10.11.2013
Kuratorin der Ausstellung ist Melanie Bono

Vortrag und Diskussion zum Thema "The right to share" am 16.9. in der National University of the Arts in Taipei.
  2013-08 "Und alle so yeah! – Die vulgäre Avantgarde"

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl aus dem "Technoviking-Archiv" am 24.08.2013 im Haus für elektronische Künste Basel. Auf Einladung durch Alain Bieber
  2013-06 Vorträge

am 13.6. im Künstlerhaus in Wien beim EU XXL FORUM 13 - Conference of European Film, Media & Policy

am 14.6. beim Symposium "Social Media & Science" des Projektverbund Initiativen 2.0 an der TU-Berlin, 15:30 - 17:00 Uhr in der Fraunhoferstr. 33
  2013-06 Kurzfilm "FM-Biography"

Premiere am 14.6. 2013 um 22 Uhr in der Akadiemie der Künste am Hanseatenweg in Berlin. Details
  2013-05 "Working Voices Bogota"

Teilnahme in der Ausstellung am Museo de Arte Contemporáneo de Bogotá, Kolumbien, 4. Mai -  9. Juni 2013, Einladung durch Harm Lux
  2013-04 Ausstellung des Projekt Music from the Masses im Palazzo conTemporaneo in Udine / Italy vom 12. April bis 12. Mai 2013

Vortrag "images and the variety on significances" am 19. April 2013 in der UNIVERSIDAD NACIONAL DE COLOMBIA, Abteilung Neue Medien, Bogota, Kolumbien
  2013-03 Moving Silence

4 Tage Kino Konzerte vom 28.. - 31. März in Athen, Griechenland
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Serie von Veranstaltungen mit mehr als 30 Musikern. Produktion zusammen mit dem dem Goethe-Institut Athen und in Kooperation mit Beton7 und dem Festival Anima Syros.
  2013-01 CTM.13 "In That Weird Age"

Ausstellung diverser user Reaktionen aus dem Technoviking Archiv in der CTM.13 Ausstellung "In That Weird Age" im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien 25.1. - 3.2. 2013
  2012-10 SIMULTAN FESTIVAL #8 | 'The beginning of the end'

We, Technoviking läuft auf dem SIMULTAN FESTIVAL #8 | 'The beginning of the end' vom 11. bis 13. Oktober 2012 in Timisoara, Romänien
  2012-09 »extra« experimental trails

I'll be watching you... wird von der Jury des Festival »extra« experimental trails zum besten Video gekürt. The Festival fand vom 30. August bis 2. September 2012 in der Leipziger Galerie KUB statt.
  2012-07 Videodrome

I'll be watching you... ist Teil des Programs "Videodrom" und zu sehen im Künstlerhaus k/haus in Wien, Östereich vom 19/7 - 18/8 (organisiert durch George und Dimitris Georgakopoulos)
  2012-07 Odi et Amo

I'll be watching you... ist Teil der Ausstellung "Odi et Amo" in der Fundazioa Bilbaoarte (Bilbao, Spanien) vom 19. - 25. Juli, curated durch Pablo Marte
  2012-06 Megacool 4.0. Jugend und Kunst

zeigt We, Technoviking und Technoviking Transmedia kuratiert von Prof. Dr. Birgit Richard. Die Schau läuft vom 14. Juni 2012 bis zum 30. September 2012 im Künstlerhaus k/haus in Wien
  2012-06 Zootrope at CAMP

Beiteiligung in Gruppenausstellung Zootrope at CAMP vom 18. bis 24. Juni in Athen, Griechenland
kuratiert durch: Maria Luca, Panos Xenakis and Kika Kyriakakou
  2012-06 shortcutzberlin

Kurzvortrag und Screening bei shortcutzberlin in der Filmkunst Bar Fitzcarraldo, in Kreuzberg, Berlin
  2012-06 Poesiefestival Berlin

Vortrag "Poesie ist Mashup" am 9. Juni 2012 um 15 Uhr in der Akademie der Künste am Hanseatenweg in Berlin im Rahmen des Poesiefestivals Berlin
  2012-05 LUX / ICA Biennial of Moving Images

zeigt We, Technoviking
kuratiert von Carmen Billows, 24. – 27. Mai 2012 in London, UK
  2012-05 The National Museum in Warsaw

Exhibition "Wywyższeni. Od faraona do Lady Gagi" (The Exalted. From the Pharaoh to Lady Gaga) shows We Technoviking und Technoviking Transmedia from May 16th - October 23rd, 2012, on invitation by Ewa Wójtowicz
  2012-05 Hand over Athens

16mm installation and film Generations will be shown at Arsenal on May 9th at 8pm, organized by Goethe-Institut
  2012-04 Pecha Kucha Berlin #28

Vortrag zum Thema "Poesie ist Mashup" bei der 28. Pecha Kucha Nacht Berlin am 25. April 2012. Einadung durch das Poesiefestival Berlin
  2012-04 Moving Silence Festival Athen

5 Tage Kino Konzerte vom 21. - 26. April in Athen, Griechenland
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Serie von Veranstaltungen mit mehr als 40 Musikern. Produktion yusammen mit dem dem Goethe-Institut Athen und in Kooperation mit CAMP.
  2011-12 Moving Silence

zeigt Landscape No.4 in der Artos Foundation, Nikosia (Zypern)
  2011-11 kiezkieken

Das Berlin Shortfilm-Festival zeigt I'll be watching you... am 11. November 2011
  2011-11 Convention Camp

auf dem Messegelände Hannover wird das Technoviking Archiv am 8. November 2011 präsentiert. Unterstützt durch EMAF and Nordmedia.
  2011-11 UAMO Festival

27.10.2011 – 30.10.2011 in München zeigt We, Technoviking
  2011-10 “2-in-1”

Das internationale Festival für zeitgenössisches Kino in Moskau (RU) vom 21.-24. Oktober 2011 zeigt eine Version des Riot Video des Projekts Music from the Masses
  2011-10 Cortopotere ShortFilmFestival

23. - 29. October 2011 in Bergamo, Italy zeigt I'll be watching you...
  2011-09 PIXILERATIONS [v.8]

new media festival in Providence, Rhode Island (USA)
vom 22. September - 2. Oktober 2011
zeigt Music from the Masses
  2011-09 ISEA 2011 - Symposium on Electronic Art

14-21. September 2011, Vortrag in der Sabanci University, Istanbul, Turkey zum Thema "The Technoviking Archive"
  2011-07 Sommeratelier GLEICH ZEIT

in der Shedhalle Tübingen (D) vom 22.8. - 3.9.2011 zeigt I'll be watching you...
  2011-07 Databodies, Networked Portraits

Ausstellung im Alta Tecnología Andina – ATA, Fundación Telefónica and Museo de Arte in Lima (Peru) von 8. Juli - 28. August 2011
  2011-06 Based in Berlin

6 Wochen Ausstellungen, Vorträge und Performances vom 8. Juni - 24. Juli in Berlin zeigt: "We, Technovikng" und veranstaltet ein Open Screening am 13.Juli 2011
  2011-04 "Emergeandsee"

Media Art Festival vom 3. - 5.6. 2011 in Berlin
Vortrag zum Projekt Music from the Masses
  2011-05 WRO 2011 Alternative Now

14. Internationale Media Art Biennale vom 10-15. Mai in Wrocław, Polen zeigt: "We, Technovikng"
  2011-04 "ENTER: DATAPOLIS"

5. multimedia Biennale 14.-17.4. 2011, Prag, CZ
Vortrag zum Technoviking Archiv
  2011-04 Moving Silence

5 Tage Kino Konzerte vom 1. - 7. April in Athen, Griechenland
Matthias Fritsch hatte die künstlerische Leitung der Serie von Veranstaltungen mit 8 Programmen und mehr als 20 Musikern in Kooperation mit dem Goethe Institut Athen, The Crypt (Booze) und M55 projects
  2011-02 X Freundschaftsanfragen

Gruppenausstellung zum Thema des Potentials der digitalen sozialen Netzwerke. Music from the Masses wurde ausgewählt durch Justin Hoffmann.
Dauer: February 24th - April 24th, Kunstverein Wolfsburg

Teil der www.phaenomenale.com
  2011-01 Re-generation

Auswahl der Webbiennale zur Politik der Webkunst. Music from the Masses wurde ausgewählt durch Dr. Marcus Graf. Dauer: 20. Januar - 20. März 2011 im PlatoArtspace, Isdanbul,Türkei
  2010-10 Impakt

Screening "We, Technoviking", Vortrag über das Technoviking Phänomen & Teilnahme im YouTube Battle am 17. October im Theater Kikker, Utrecht; Auf Einladung durch Arjon Dunnewind
  2010-09 Inter-cool 3.0

Gruppenausstellung vom 17. Sept - 28. Nov 2010 in Dortmunder U (former Union Browery); Produktion Video "We, Technovikng" kuratiert durch Prof. Birgit Richard (Goethe Universität)
  2010-09 The Cutting: Short videos on Sacrificial Masculinity

22. September in VIVO (Video In Vancouver), Kanada; Video Balken Ego in Kollaboration von James Masz & Matthias Fritsch; kuratiert durch Frederick Cummings und Brian Gotro
  2010-09 MIR Festival

Premiere von drei Performances am 13. & 14. September:
- "Dancepiece 2" performed durch Agni Papadeli; in Kollaboration mit Georges Pigounis, Stathis Crisidis, NatryX
- "Landschaft 3" performed durch NatryX & ACTE VIDE
- "Riot" performed durch Lambros Pigounis
Die Veranstaltungen fanden statt in About, Athen, Griechenland; auf Einladung durch Christiana Galanopoulou
  2010-07 The Mobile Archive

Video "Hidden" ist Teil von Chem Tamirs Programm "Anticipation", in der Mobile Archive Ausstellung im Stacion Center for Contemporary Art in Prishtina, Kosovo vom 28 Juni - 24 Juli
  2010-06 Web Biennale

Music from the Masses at #wb10 - anticensor gallery 3 - Michael Jackson Pavillion - kuratiert durch Dimitrios Fotiou, veranstaltet durch das Istanbul Contemporary Art Museum, iS.CaM
  2010-05 Moving Silence

Zwei tägiges Festival in 6.D.O.G.S. in Athens, verschiedene Filme & Liveperformances
  2010-04 EMAF - Mash Up

Ausstellung Mash Up des EMAF in Osnabrück zeigt Music from the Masses vom 21. April bis 23. Mai 2010 in der Kunsthalle Dominikanerkirche
Vortrag zu Künstlerischen Strategien im Web 2.0 am 22.April
  2010-02 transmediale.10

Aktivitaeten auf Einladung durch durch Stephen Kovats & Adam Thomas in Berlin:
Performance "Landschaft 2"am 3. Februar 19:00 - 20:00 Uhr
Moderation & Konzeption des Panels "Art 2.0"am 4. Februar 16:30 - 18:30 Uhr
Partizipation im Panel "Free Culture Incubator"6. Februar 11:00 - 12:30 Uhr
  2010-01 Stuttgarter Filmwinter

Online / Offline - Exhibition, h7 raumaufzeit, Stuttgart vom 20. – 30. Januar 2010
Ausstellung des Web2.0 Projektes Music From The Masses
  2010-01 Casting

Gruppenausstellung, Galerie Visite ma tente, 20. - 23. Januar
Fotografie: Patrizia Roeder Probestreifen (-2)
ausgewaehlt durch Marie-josé Ourtilane
  2009-11 Electro Mechanica - Festival

St. Petersburg, Russland, 28 Novenber
Arbeiten: Music from the Masses & Landschaft 1
  2009-08 ISEA 2009 - Int. Symposium fuer Elektronische Kunst

Künstler-Vortrag Rahmen des Symposiums in der Waterfront Hall in Belfast, Nord-Irland, 26. März
Thema: "Technoviking und Music from the Masses"
  2009-08 Club Cine Fantom

Künstler-Vortrag im Kino Fitil, 19. August
auf Einladung von Club Cine Fantom und Videodom
Thema: "Technoviking und Music from the Masses" Publikation zeigen
  2009-04 Music From The Masses

Einzelausstellung, Badischer Kunstverein, Karlsruhe 23.04.-14.06. 2009
Installation des gleichnamigen Web2.0 Projektes auf Einladung durch Anja Kasser
  2009-04 Credits without Crisis
untertiel: prophetic appropriations

Einzelausstellung, Kunstraum Morgenstrasse, Karlsruhe 14.04.-28.04. 2009
Einladung durch Martin Heus
7 Installationen
  2009-04 Produced at PanoramaScreen: Parallaxe

Videoserie für PanoramaScreen
Medientheater, ZKM, Karlsruhe, 04.04.2009 - 26.04. 2009
Info: Parallaxe, mehr
  2009-03 Videonale Bonn

Künstler-Vortrag Rahmen des Videonale Symposiums im Kunstmuseum Bonn, 26. Maerz
auf Einladung von Georg Elben und Tasja Langenbach
Thema: "Do it - but do it again, Kuenstlerische Strategien im Web 2.0"
  2009-03 Body Double

Gruppenausstellung, Nieuwe Vide in Haarlem, NL, 21.03.2009 - 25.04. 2009
Videografien: Wildwechsel
ausgewaehlt durch Emilie Oursel
  2009-02 Re-*

Künstler-Vortrag Lecture in der Akademie der Künste, Hanseatenweg, Berlin, 26. Februar
Thema: "Technoviking" auf Einladung von Dr. Claudia Tittel und Katrin Werner
  2009-02 Originale 2009

Junge Kunst in der Universität Bielefeld Der Bielefelder Kunstverein zeigt eine Videoarbeit von Matthias Fritsch
Videografie: Bill Clinton Stein ausgewaehlt durch Thomas Thiel
  2008-10 eLANDSCAPES - New Media Art Exhibition

Ausstellung vom 18.10.2008 - 10.11.2008
Kurator: Richard Castelli (France)
Videos:Parallaxe
  2008-06 DigitalART: Movies & Stills 2008

ab 20.06. bei Basis / Frankfurt, Germany, High Definition Videostills: Wildwechsel, Wasserfall - Brautshot
  2008-06 kolaps #1

gruppen Ausstellung in Recyclart, Brussel, Belgien, 6. Juni - 15. Juli 2008,
Videos und Fotografien: Jade See Hochzeit
Einladung durch Outlandish Photography und ausgewaehlt durch Thierry Vandenbussche, -> flyer
  2008-05 plattform:[no budget]

Tübingen,Videografien: Wildwechsel
  2008-04 UAMO Artfestival

03.04 - 06.04 in Munich, Germany, Video: Mastermax -> exhibitionshot
  2008-03 Anticipation

Video Programm in The Mobile Archive in der Skuc Gallery, Lubljana, Slovenien 5. - 31. Maerz 2008
Video: Hidden / Versteckt (ausgewaehlt durch Chen Tamir)
  2008-03 INTERMODEM

Ausstellung des ‘international virtual workroom’ in Zentrum fuer moderne und zeitgenoessische Kunst MODEM, Debrecen, Ungarn, 06.03.-11.05.2008
Videografien: Wildwechsel (ausgewaehlt durch Ábel Kónya)
  2008-03 Doppelte Gesten

Gruppenausstellung, Kunstraum Morgenstrasse, Karlsruhe 01.03.-16.04. 2008
Kuratoren: Martin Heus, Mascha Pöhls
Installation: Annabel-Lange-Bogen
  2008-01 OPEN HOUSE

Jahresausstellung in FLACC, Genk, Belgium, 26.01.-10.02.2008
Videos: Couples (works in progress, ausgewaehlt durch Steven Op de Beeck)
  2008-01 AnaDoma

Medienkunstfestival, Braunschweig, Ausstellung in Galerie 21 vom 20.01.-03.02. 2008
Videografien: Wildwechsel
  2008-01 PASADE

Screening und Ausstellungsevent des Kollektivs Laboratoire d’Ondes in Antverpen, Belgien, 16 + 17 Januar und 12 + 13 Februar
Initiator: Matthias De Groof
Videografie: Bill Clinton Stein
  2008-01 last order

Medienkunstausstellung Hfg / ZKM, Karlsruhe,
KuratorInnen: Max Meyer, Anna Tekampe, Natalia Schmidt, Johannes Kersting
Videografie: Bill Clinton Stein
  2008-01 PASSAGE

Beursshowburg, Bruessel, Belgien, 11.01.-14.02.2008
Videografien: Wildwechsel (ausgewaehlt durch Contour)
  2007-10

YOU_ser_ : Das Jahrhundert des Konsumenten

Installation der deutschen Art Clips im ZKM | Museum für Neue Kunst & Medienmuseum , Karlsruhe, 21.10.2007 - 06.01. 2009
Video: Buscam No.2

  2007-09 INTERMODEM

‘international virtual workroom’ im Kunstzentrum MODEM, Debrecen, Ungarn, 24-29.09.2007
Videografien: Wildwechsel (ausgewaehlt durch Ábel Kónya)
  2007-09 100 TAGE=100 VIDEOS

GL STRAND, Kopenhagen, Dänemark, 21.09.2007-27.01.2008
initiiert von Johan Holten
film: The World's Simile / Das Gleichnis der Welten (kuratiert von Mischa Kuball)
  2007-07

.temp

Medienkunstausstellung in der Hfg-Karlsruhe zwischen ZKM & MNK, Karlsruhe,
KuratorInnen:
Franziska Beyer, Ulrike Keuper, Stella-Sophie Seroglou, Jesús Muñoz Morcillo
Videografien: Wildwechsel, Boys und Girls

  2007-06

best before

Ausstellung HFG-Karlsruhe / Medienkunst im Westwerk, Hamburg, Einladung durch Rupprecht Matties
Kuratoren: Martin Heus, Mascha Pöhls, Anna-Sophia Reichelt, Sarah Waldschmitt
Installation: Annabel-Lange-Bogen

  2007-05

Platform [1000]

Medienkunstausstellung in der Shedhalle/ Tübingen
Einladung durch Stefan Rosinski und die Plattform [no Budget]
installationen: Spiel des Lebens, Das Kürzeste Video der Welt - jetzt noch kürzer, Mastermax

  2007-04

EMAF

Ausstellung HFG-Karlsruhe / Medienkunst beim European Media Art Festival Osnabrueck, Einladung durch Mischa Kuball
Installationen: Tote, Annabel-Lange-Bogen
Film: Das Gleichnis der Welten
Vortrag: ueber die HFG-Karlsruhe / ZKM

  2007-02

1234567

Medienkunstausstellung in der Hfg-Karlsruhe zwischen ZKM & MNK, Karlsruhe,
KuratorInnen: Elena Bozhikova / Patrice Feifarek / Mascha Pöhls / Adam Rafinski / Felix Vogel
Video / Projektion: Tote
Videografie / Installationsperformance: Andreas Lorenschat Turm
Installation / Vitrinenarbeit: Was geschah am 14. Juli?

  2007-01

art_clips

Art Clips Ausstellung im ZKM / MNK, Karlsruhe, kuratiert von Gerhard Johann Lischka, Januar bis Maerz
Video: Buscam No.2

  2006-11

Europart3

Kunstausstellung in der Landeszentrale fuer politische Bildung, Freiburg,
Film (Loop): Made in Germany

  2006-10/12

1A18 screening

Gruppenausstellung kuratiert von studenten der HFG-Karlsruhe, Transformation des Ausstellungsraumes auf eine HighDefinition Leinwand, Aufführungen: Nam June Paik Award in Koeln, 4th Seoul International Media Art Biennale in Seoul (Süd Korea), fictional academy, Budapest (Ungarn),
Videos: Mastermax, Der perfekte Moment & Blowfly


Elektronenstroeme

Version des 1A18 screening kuratiert von Georg Elben (videonale)
Video: Mastermax

   2006-10 100 TAGE=100 VIDEOS

Heidelberger Kunstverein 01.09.-31.12.2006
Initiiert von Johan Holten
F ilm: Das Gleichnis der Welten (kuratiert von Mischa Kuball)
  2006-03

Framed – Video und Media Works

Arbeiten der Filmklasse derr HfG-Karlsruhe, kuratiert von Ulrich Wegenast,
Monitorarbeit: Mastermax

  2006-02
Blackboxscreening

Gruppenausstellung kuratiert von Mischa Kuball & Studenten der HFG-karlsruhe, Transformation des Ausstellungsraumes auf eine HighDefinition Leinwand im Blackbox Kino, Duesseldorf,
Videos: Mastermax, Der perfekte Moment
  2006-02
Wintersiedler

Gruppenausstellung an der HfG-Karlsruhe, Baden Wuerttemberg,
Monitorarbeit: Mastermax (unter Betreuung von Nira Pereg)
  2006-01 Tag der offenen Tuer des ZKM

Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe,
Video: Mastermax
  2005-11/12
Tourist

Einzelausstellung in der Galerie im Buergerhaus Sulzfeld, Baden Wuerttemberg, Kinoraum mit Film: Das Gleichnis der Welten, Fotoraum mit Collagewand aus "subrealics"Fotografien, Fotoserien nuclearsonne 2020, Retro 2001, KA 27-06-2005, Monitor mit Kurzfilmcompilationmit 6 Filmen, Videografie perfect moment & Loop 12am
  2005-10
VAD-Festival

Ausstellung, Girona, Spain, Installation: Greek Story
  2005-06
Empty Rooms

Gruppenausstellung unter Betreuung von Mischa Kuball, Transformation des Ausstellungsraumes in die Zeitung "Munitionsfabrik 15 / Empty Rooms",
Poster: Art Jockey (weisse Flaeche mit Stempel "kuratiert" und Unterschrift)
  2005-02 OFFPOP VISIONEN 2005

Kulturtage fuer Film & Musik, Berlin,
Kurator fuer Ausstellung, Filmprogramm &Kurzfilmcompilationen: "POP OFF THE TOP" und "REALWORLD FICTION", Installation: Greek Story
  2005-02
1A18

Gruppenausstellung unter Betreuung von Mischa Kuball, Installation: Greek Story
  2005-01
Autostadt

Wolfsburg, 1 Monat Bespielung der Videowand mit Film: Die Schloesser aus Luft info
  2004-11
Hertzoscópio

Festival de Arte Experimentale Transdisciplinar 2004, Portugal, Film: Buscam No.2 info
  2004-10 Kunstfilm Biennale

Museum Ludwig, Koeln, Film: Die Motten zum Licht
  2004-07
Sommerloch

Jahresausstellungausstellung, Video: Baseball (Betreuung von Dieter Kiessling)
  2004-05

plattform:[no budget]

Tübingen, 3 Installationen aus
Ensemble I&II

  2003-10 Instant Coffee Tour

America Society, Participant Gallery, New York, USA, Video: Kneecam No.1
  2003-09 Transat Vidéo

Caen, Frankreich, Film: Kneecam No.1, kuratiert von Brent Klinkum
  2003-07
Rundgang

Jahresausstellung Hfg-Karlsruhe,
Video: hidden - versteckt (Betreuung Dieter Kiessling), The Worlds Shortest Video, interaktive Installation: MY living desktop (Betreuung Sven Voelker)
  2003-05

plattform:[no budget]

Festival mit Ausstellung, Tübingen,
Installation: hidden|versteckt

  2002-11
worm.salon #9

Gruppenausstellung, Las Palmas, Rotterdam, The Netherlands,
Film: Kneecam No.1 info
  2002-07
24. int. Hollfelder Kunstausstellung

Gruppenausstellung, Hollstein,
Film: Buscam No.2 info
  2002-07 Fusion

Festival, Müritz/ Mecklenburg,
Kurator der Kurzfilmblöcke: "Junger deutscher Film" und "Independent Film Network Berlin", Videoinstallationen
  2002-03
1. Berliner Artanale

Beteiligung an Gruppenausstellung im GLAM, Berlin, Teile der Fotoserie "nuclearsonne 2020 " info, Filmvorführung
 

2001-08

Circles of Confusion

internationales Film- und Videofestival, Berlin, Diaprojektionen

 

2001-06

Fusion

Festival an der Müritz/ Mecklenburg, Diaprojektionen

  1999-11

subrealics

Foto-Einzelausstellung info, Filmvorführung, Dia-

projektionen im EFIFF (Europäisches Fortbildungsinstitut für Film und Fernsehen) in Oberhausen im Rahmen einer Internetparty
  1999-11/12
subrealics

Foto-Einzelausstellung info, im Café Voltarie mit KurzFilmen, Lesung von Robert Rescue, Band LUNIQ
  1998-04-25
c-mulation

Foto - Einzelausstellung in der C-BASE (Berlin) mit Filmpremiere "Transort" und Multimediainszenierung
  1997-11/01
Berlin-Styles-Projekt

Mode-Foto -Einzelausstellung info im ULTRAMARIN (Berlin)
  1997-11/01
... du bist heute noch wie neu.

Beteiligung (mit Fotos) an Guppenausstellung zur Oranienburger Straße AUFSTURZ (Berlin)
  1997-07/08
subrealics

erweiterte Foto-Einzelausstellung info
im AUFSTURZ (u.a.Fotoserie "Die sieben Sinne")
  1997-05/06
subrealics

Foto-Einzelausstellung info im INDEX (Berlin) mit Buchvorstellung "Gras, Wasser, Scheisse"